Paare in Begegnung

Eine verbindende Reise

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die in einer Paarbeziehung stehen und sich in sinnlichen Begegnungen miteinander und mit anderen Paaren erleben möchten und dabei die eigene Liebesbeziehung vertiefen wollen. Elemente dieser Veranstaltung sind Meditationen, Tanz, angeleitete Ölmassagen, Innenschau, Austausch und vieles mehr. Dabei werden drei Aspekte in einem wirkungsvoll aufgebauten Wechselspiel miteinander verknüpft:

Liebevolle und erotische Begegnungen mit dem eigenen Partner, der eigenen Partnerin

Dieses Seminar ist so gestaltet, dass Paare eine wirklich schöne und verbindende Zeit miteinander erleben. Alle Begegnungen finden in Gestalt tantrischer Rituale statt. Wer noch keine Erfahrungen mit Tantra hat, kann hier die große Wertschätzung, Präsenz und Achtsamkeit im Umgang miteinander kennenlernen. Insbesondere der Abschluss eines jeden Tages ist so gestaltet, dass ein liebevolles und erotisches Spiel mit der eigenen Partnerin / dem eigenen Partner stattfindet. Aber auch in den übrigen tantrischen Ritualen findet die Verbindung zur eigenen Partnerin bzw. zum eigenen Partner eine besondere Beachtung.

Sinnliche Begegnungen und Berührungen mit anderen Paaren

Der Name dieses Seminars drückt aus, dass in dieser Veranstaltung Paare nicht nur unter sich bleiben, sondern dass es auch tantrische Begegnungen mit anderen Menschen gibt. Die Öffnung gegenüber anderen Teilnehmer/inne/n erfolgt dabei in individuellen, selbst bestimmten Schritten und kann jederzeit neu bestimmt werden. Vom Beginn am Donnerstagabend bis zum Hauptritual am Samstagabend gibt es einen fein abgestimmten Spannungsbogen, den jedes Paar im ganz eigenen Tempo gehen kann. Alle Rituale sind dabei so konzipiert, dass es immer möglich ist, die Größe eines Schrittes selbst zu bestimmen oder auch als Paar gar keinen Schritt zu gehen ohne auf ein schönes Erlebnis verzichten zu müssen, einfach weil die sinnliche Begegnung innerhalb der eigenen Partnerschaft stets Bestandteil jedes Rituals ist.

Ein tieferes Verständnis für den eigenen Partner / die eigene Partnerin
In diesen Aspekt des Seminars fließen Michaels Erfahrungen aus seiner rund zehnjährigen Coaching-Tätigkeit mit Gruppen und Einzelpersonen ein:

Wir alle haben ein Bedürfnis nach Nähe und wir alle haben auch ein Bedürfnis nach Freiheit. Wie wichtig mir die Nähe und wie wichtig mir die Freiheit ist, unterliegt meinen ganz individuellen Eigenschaften und Erfahrungen. Oft ist es gerade die Unterschiedlichkeit meiner Partnerin bzw. meines Partners, die ich so anziehend finde. Nur liegt in der Unterschiedlichkeit auch die Möglichkeit von Missklängen. Diese können vermieden werden durch ein tiefes Verständnis und damit durch eine Akzeptanz der inneren Mechanismen. In diesem Seminar erforschen wir das eigene Nähe- und das eigene Freiheitsbedürfnis und gewinnen ein Verständnis nicht nur für unser eigenes Verhalten, sondern auch für das unserer Partnerin / unseres Partners. Ein tiefes Verständnis der wechselseitigen Bedürfnisse stärkt die Beziehung und findet Antworten auf so manche Frage.

Die wesentliche Grundatmosphäre dieses Seminars ist durch die Begegnungen und den Austausch innerhalb der Gruppe und die sinnliche Verbindung innerhalb der eigenen Partnerschaft geprägt.

Ablauf:
Wir beginnen am Donnerstagabend um 17 Uhr und beenden das Seminar am Sonntag um ca. 15 Uhr. Die Begegnungen finden überwiegend auf dem Boden statt, wir haben Matratzen und Meditationskissen.

Teilnehmerzahl:
Die Teilnehmerzahl ist in Abhängigkeit vom Seminarraum auf maximal acht bzw. zehn Paare begrenzt (Mindestteilnehmerzahl fünf Paare). Dadurch sind wir in der Lage, Sie individuell zu unterstützen. Außerdem ist es uns sehr wichtig, dass jedes Paar für sich ausreichend Platz findet, um während der Rituale wirklich ungestört bei sich sein zu können. Unser Seminarraum hat eine Größe von 100 qm bzw. 125 qm.

Ort:
Wir haben einen wunderschönen Seminarraum (diesen bzw. diesen) im Hof Oberlethe bei Oldenburg/Bremen. Das Haus verfügt über sehr ansprechende Doppelzimmer.

Nächster Termin:
09.-12.11.2023

Kosten in 2023:
Der Normalpreis beträgt pro Person 260€, mit Frühbucherrabatt, d.h. bei Anmeldung bis zum 01.10.2023, 220€ zzgl. Übernachtung und Vollverpflegung im Seminarhaus.

Corona:
Natürlich werden gezahlte Teilnahmegebühren erstattet, wenn die Veranstaltung, aus welchen Gründen auch immer, abgesagt werden muss.

>Anmeldung und Fragen<

© Copyright 2021, 2022, SINNESWANDEL-N®,
alle Rechte vorbehalten

Foto: Bob Brewer auf Unsplash (verändert, lizenzfrei)