Tantrischer Berührungs- und Massagetag

Türen öffnen

An diesem Seminartag begegnen wir in vielen unterschiedlichen Sequenzen uns selbst und anderen. Wie möchte ich berührt werden und berühren? Wie möchte ich in Berührung gehen und was berührt mich? Was bedeutet es, mit Präsenz und Achtsamkeit Massagen zu geben? Und was fühlt sich beim Empfangen einer Massage gut für mich an?

Wir kreieren einen geschützten Raum für diese individuellen Erfahrungen in der Gruppe und laden ein, diese offen zu teilen und dank der spielerischen und leichten Begegnungen die Tiefe und Herzlichkeit in der Verbundenheit zu spüren.

Diese eintägige Tantra-Veranstaltung richtet sich an Singles und an Paare, die in Gestalt achtsamer tantrischer Rituale gern Berührungen und Massagen in wechselnden Begegnungen erleben möchten. Der Fokus dieser Veranstaltung liegt nicht auf Zweier-Settings, so dass man mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt kommt. Für Paare, die lieber unter sich bleiben möchten, besteht die Möglichkeit, die intensiveren Begegnungen für sich als Paar zu erleben.

Die Veranstaltung ist sehr gut für Anfänger geeignet und aufgrund der individuellen Ausgestaltung auch für Fortgeschrittene. In fein aufeinander abgestimmten Schritten finden Begegnungen untereinander statt, nach guter Vorbereitung in Form tantrischer Massagen. Wir geben Impulse und Anleitungen für sinnliche und erotische Berührungen des Körpers, wobei wir in diesem Tagesseminar in unseren Anleitungen den Intimbereich aussparen. Die genaue Ausgestaltung der Berührungen unterliegt immer den individuellen Grenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir achten sehr darauf, dass sich alle sicher aufgehoben fühlen.

Wir möchten in diesem Seminar einen Rahmen bieten, um Türen zu öffnen. Die Tür zur Achtsamkeit, um präsent mit gutem Kontakt zum eigenen Körper wahrzunehmen, was ich brauche und wie es meinem Gegenüber geht. Die Tür zum echten Geben, um in liebevoller Grundhaltung genau das zu geben, was meinem Gegenüber gut tut. Oder die Tür zum echten Empfangen, um hinzuspüren, wie sich eine Berührung anfühlt und wie es mir damit geht, so dass ich mich fallen lassen oder ggf. eine Veränderung der Berührung wünschen kann.

Teilnehmerzahl:
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 24 Personen begrenzt (Mindestteilnehmerzahl zwölf). Wir achten dabei auf eine ausgeglichene Anzahl von Männern und Frauen.

Ort:
Hamburg-Ottensen

Kosten:
110 € (bei Anmeldung bis einen Monat vor dem Termin 95 €)

Termine in 2024:
August (Genauer Termin wird kurzfristig bekannt gegeben), 7. Dezember
Beginn 10:30h, Ende ca. 21:30h

Wer über die Beschreibung hinaus Näheres über die Inhalte und Abläufe erfahren möchte, kann sich sehr gerne an uns wenden.

>Teilnehmerstimmen<

>Anmeldung und Fragen<

© Copyright 2021 – 2024, SINNESWANDEL-N®,
alle Rechte vorbehalten

Foto: Navi Photography auf Unsplash (verändert, lizenzfrei)